Ayurveda Massage

Anwendung der Ayurveda Massage

Ayurveda Massagen können präventiv angewendet werden. Sie eignen sich aber auch, um gezielt gegen verschiedene Krankheitsbilder vorzugehen. So lassen sich körperliche und energetische Störungen sanft und angenehm beseitigen. Muskeln, Sehnen und Bänder werden gelockert, Blockaden auf allen Ebenen gelöst. Eine bessere Durchblutung der Haut sorgt für Entschlackung und Entgiftung. Doch nicht nur die Haut wird positiv beeinflusst. Die Ayurveda Massage wirkt sich auch auf die tiefer liegenden Organe -wie Herz oder Lunge- stimulierend und gesundheitsfördernd aus.

Auch bei schmerzenden und knackenden Gelenken ist die Ayurveda Massage hilfreich. Das Öl sorgt dafür, dass in den Gelenken Schmierflüssigkeit gebildet wird. Die Gelenke werden dadurch wieder beweglicher und flexibler. Insgesamt wirkt die Ayurveda Massage anregend auf den gesamten Stoffwechsel. Und nicht zuletzt ist die enorme Tiefenentspannung eine Wohltat für gestresste Menschen. Wer einmal eine Ayurveda Massage genossen hat, wird den großen Erholungswert zu schätzen wissen.

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)